Nettokaltmiete:
987,00 €
Freiplatz:
50,00 €
m²-Miete:
12,00 € pro m²
Kaution:
2.961,00 €
Provisionspflichtig:
ja
Provision:
2 KM
Gesamtfläche
82,29 m²
Straßenansicht Straßenansicht Nordseite Nordseite Außenansicht Rohbau Außenansicht Rohbau Außenansicht Rohbau. Außenansicht Rohbau. Grundriss Grundriss Lage Lage
Empfehlen Anfragen

Kontaktperson

Firma:
Dr. Enderweit GmbH
Name:
Susanne Risse
Straße:
Mühlenstraße 31
Ort:
33607 Bielefeld
Telefon:
0521 96662 40
Faxnummer:
0521 96662 22
E-Mail:
susanne.risse@dr-enderweit.de
www:
www.dr-enderweit.de

Neubau im beliebten Bielefelder Westen - kleine Gewerbefläche für Büro/Praxis/Atelier

Objektbeschreibung:
Dieser moderne Neubau entsteht als Baulückenschließung einer vorhandenen Bebauung im Bielefelder Westen, unweit des beliebten Siegfriedplatzes.
Die zur Miete angebotene, kleine Gewerbeeinheit befindet sich im Erdgeschoss und ist Teil eines Wohn-und Geschäftshauses. Die Mietfläche umfasst ein Größe von ca. 83 m² und ist mit großen bodentiefen Fensterfronten über Eck zur Straßenseite ausgestattet.
1 PKW-Stellplatz sowie 2 Fahrrad-Unterstände sind ebenfalls vorhanden.
Lage:
Dieser Neubau befindet sich in der Siegfriedstraße zwischen der Schloßhofstraße und des Siegfriedplatzes im beliebten Bielefelder Westen.
Das Stadtviertel zeichnet sich durch seine gute Infrastruktur aus - kleine Geschäfte für den täglichen Bedarf befinden sich in unmittelbarer Nachbarschaft.
Die Bielefeld Innenstadt sowie der Bahnhof sind schnell erreichbar.
Ausstattung:

Fenster: Kunststoff / Aluminium, anthrazit -dreifach-Isolierverglasung

Böden: Design-PVC in Holzoptik, Fliesen
Wände: Feinputz, weiß gestrichen

Heizung: Fernwärme, Fußbodenheizung
WC: barrierefrei
Kellerraum
- 1 PKW-Stellplatz außen
- 2 Fahrrad-Stellplätze (Unterstand)

Sonstiges:
Besichtigungen nach vorheriger Absprache.

Alle Angaben nach bestem Wissen. Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten. Der Käufer zahlt im Erfolgsfall an die Firma Dr. Enderweit GmbH eine Käufer-Maklerprovision in Höhe von 3,57 % inkl. ges. MwSt.. Die Provision errechnet sich aus dem beurkundeten Kaufpreis. Dieses Exposé ist eine Vorinformation, als Rechtsgrundlage gilt allein der notariell abgeschlossene Kaufvertrag.